Auf einer unerforschten Insel stoßen Forscher und Soldaten auf Urzeit-Monster, die ihre Reihen rasant lichten. Eigentlich auf ihrer Seite ist Kong, ein 30 Meter großer Affe, den ein verbitterter Militär jedoch verantwortlich für das Expeditionsdebakel macht, weshalb er ihn unbedingt töten will … - Die dürre Story ist nur grobe Leitlinie für eine reine Effektschau, die immerhin beeindruckt, während gelangweilte, für das Geschehen nachrangige Darsteller in Klischee-Rollen schlüpfen und der Regisseur seiner Liebe für MTV- und Computergame-Dramatik frönt: Wer denken kann (oder will), sollte diesen Film meiden! (mehr …)
Weiterlesen