Elisabeth Sladen (2003) / Urheber: Danacea

Elisabeth Sladen ist am 19. April 2011 im Alter von 63 Jahren an Krebs gestorben. Sie wurde bekannt durch ihre Rolle als Companion Sarah Jane Smith in der britischen Serie „Doctor Who“. Von 1973 bis 1976 begleitete sie den Doctor dreieinhalb Staffeln lang, der in dieser Zeit erst von Jon Pertwee und dann von Tom Baker dargestellt wurde. Nach der Geburt ihrer Tochter im Jahre 1985 zog sie sich fast gänzlich von der Schauspielerei zurück, kehrte aber 2006 für einen Gastauftritt zu „Doctor Who“ zurück. An der Seite von David Tennant (dem zehnten Doktor) glänzte sie in der Folge „School Reunion“ und erhielt daraufhin die Hauptrolle in der Spinoff-Serie „The Sarah Jane Adventure“. Sie deckte im Doctor-Who-Franchise die Zielgruppe der Kinder ab („Doctor Who“ richtet sich an Familien, „Torchwood“ an Erwachsene).

Vier Staffeln lang erfreute Elisabeth Sladen ihr Publikum als Sarah Jane Smith. Die letzte Folge der beliebten Serie trägt den Titel „Goodbye, Sarah Jane Smith“. Obwohl der Öffentlichkeit unbekannt, litt Elisabeth Sladen bereits seit längerem an Krebs. Es mag sein, dass die Produzenten der Serie den Titel deswegen entsprechend wählten oder es sich nur um einen traurigen Zufall handelt. Es ist auf jeden Fall ein schönes Andenken an eine großartige Schauspielerin.

Elisabeth Sladen war zwar auch immer wieder in kleineren Rollen zu sehen, doch ihre charmante und lebenslustige Art kam vor allem als Sarah Jane Smith zum Tragen. Ihr Lachen, ihre vor Neugierde und Freude strahlenden Augen werden der Serienwelt fehlen. Goodbye, Sarah Jane Smith; Goodbye, Elisabeth Sladen …

„The Sarah Jane Adventures“ bei Amazon.de:
The Sarah Jane Adventures – Series 1 [UK Import]
The Sarah Jane Adventures – Series 2 [UK Import]
The Sarah Jane Adventures – Series 3 [UK Import]

Ausgesuchte Videos bei Youtube: