DER MANN MIT DEM FAGOTT

„Dieser Mann mit dem Fagott. Er ist der Grund, weswegen mein Großvater ausgewandert ist.“ (Udo Jürgens)

Udo Jürgens zählt zu den bedeutendsten deutschsprachigen Unterhaltungskünstlern und ist auch international ein gefeierter Star – am 30. September feiert er seinen 77. Geburtstag. Wie sehr das 20. Jahrhundert das Leben des Musikers und die Geschichte seiner Familie geprägt hat, erzählt DER MANN MIT DEM FAGOTT nach dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Udo Jürgens und seiner Co-Autorin Michaela Moritz. Die Regie führte Miguel Alexandre („Die Frau vom Checkpoint Charlie“) und mit David Rott als junger Udo Jürgens, Christian Berkel, Ulrich Noethen, Valerie Niehaus und Herbert Knaup verfügt der Spielfilm über ein hervorragendes Schauspieler-Ensemble, das die Zuschauer in seinen Bann ziehen wird.

Die Ausstrahlung des Zweiteilers erfolgte am 29. und 30. September bei ARD und ORF. Ariola veröffentlicht eine Doppel-CD mit dem von Udo Jürgens komponierten Filmsoundtrack und einer persönlichen Selektion seiner Songs. Der Limes Verlag veröffentlicht eine Filmsonderausgabe des Romans.

In DER MANN MIT DEM FAGOTT wird die bewegende Familiensaga von Udo Jürgens erzählt. Die Geschichte beginnt Ende des 19. Jahrhunderts in Bremen, wo der junge Heinrich Bockelmann, der Großvater von Udo Jürgens, einem Straßenmusiker begegnet. Die Musik des Unbekannten weist ihm den Weg nach Moskau. Hier steigt Heinrich zu einem der einflussreichsten Bankiers Russlands auf, doch mit dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges muss die Familie fliehen. 20 Jahre später, sein Sohn Rudi lebt mit seiner Familie in der Zwischenzeit in Österreich, bekommen die Bockelmanns den Terror der Nazis zu spüren. Insbesondere für Rudis Sohn Udo ist es eine schwere Zeit. Der sensible Junge spielt lieber Klavier, als sich bei der Hitlerjugend hervorzutun. In der Nachkriegszeit möchte Udo seinen Traum, Musiker zu werden, verwirklichen. Doch seine Karriere beginnt schleppend: Mitte der 50er Jahre verdient er in Salzburg sein Geld als Barpianist. 1966 gewinnt er mit dem Lied „Merci Chéri“ den Grand Prix d’Eurovision de la Chanson in Luxemburg – der Beginn einer der eindrucksvollsten Karrieren der
deutschen Musikgeschichte.

—————–
DVD
Die DVD-Facts auf einen Blick
Originaltitel Der Mann mit dem Fagott
Darsteller Christian Berkel, David Rott,
Ulrich Noethen, Valerie
Niehaus, Herbert Knaup und
Udo Jürgens
Regie Miguel Alexandre
Prod.-Land Deutschland/Österreich
Prod.-Jahr 2011
Prod.-Firma Ziegler Film
FSK ab 6 Jahren
Genre Drama / Biografie
Laufzeit ca. 212 Minuten
Verkaufsstart 30.09.2011
Bestellnummer 88697910759
UVP 19,99 €
Die DVD-Features auf einen Blick:
Bildformat 1,78:1 (16:9 anamorph)
Tonformat DD 5.1
Sprache Deutsch
Untertitel Deutsch für Hörgeschädigte
Anzahl 2 DVD
Verpackung 6-seitiges Digipack im Schuber
Bonusmaterial Making of (inklusive eines ausführlichen Udo Jürgens Interviews), umfangreiches 20-seitiges Booklet mit Hintergrundinfos, Autogrammkarte Udo Jürgens

—————–

Doppel-CD
Der Soundtrack zum Film mit Bonus-CD „Reise durch das Leben“.
Ab 30.09.2011 überall im Handel
Eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Voller Emotionen und Magie. Schöne oder schmerzhafte Erinnerungen, Träume,
Sehnsüchte oder auch Hoffnungen. Viel mehr als nur ein Soundtrack.
Die aktuelle Doppel-CD umfasst die komplett neu produzierte Filmmusik von „Der Mann mit dem Fagott“ sowie eine zur Thematik passende und von Udo zusammengestellte persönliche Selektion aus seinem bestehenden Backkatalog.
Katalognummer: 2 CD 0886979203426

Am 1. Februar 2012 startet Udo Jürgens mit dem Pepe Lienhard Orchester in Berlin unter dem Motto „Der ganz normale Wahnsinn“ zur 35-Stationen Konzerttournee. Karten sind ab sofort erhältlich unter www.udojuergens.de, www.eventim.de sowie bei den üblichen Vorverkaufsstellen.

—————–
Buch
Sonderausgabe des Bestsellers mit Bonusmaterial
736 Seiten mit 20 Seiten Bildteil
à € 14,99 [D] / à € 15,50 [A] / CHF 24,50
ISBN 978-3-8090-2600-6
Erscheinungstermin: 22.08.2011
Udo Jürgens’ Familiengeschichte, eine unter die Haut gehende Saga von Glanz und Elend, Aufstieg und Fall, Angst und Triumph.

Die Filmsonderausgabe enthält ein Vorwort und ein Exklusiv-Interview von und mit Udo Jürgens, zahlreiche Fotos und ausführliche Informationen zu den Dreharbeiten.

—————–

DER MANN MIT DEM FAGOTT – Udo Jürgens Geschichte in DVD, Soundtrack und Buch zum Film. Alle drei hier jeweils einmal im Gewinnspiel!