Besprechungen

Flieh, Hexe, flieh! (Romanvorlage für Kinoproduktion)

Im modernen New York verwandelt eine uralte Hexe ihre Opfer in Puppen, die sie mordend gegen ihre Feinde schickt. Ein Psychiater will ihr im Bund mit einem Gangster und einem Cowboy das Handwerk legen ... – Dieser Horror-Klassiker erschien in Deutschland zu Unrecht fast unbemerkt, denn die einfache Geschichte wird sauber entwickelt und sorgfältig erzählt. Nicht grundlos ist hat sie viele spätere Genre-Romane und Filme beeinflusst: im positiven Sinn altmodischer Grusel. (mehr …)
Weiterlesen
Besprechungen

Alle haben Angst (Roman zur Kinoproduktion)

In einer amerikanischen Kleinstadt treibt eine jugendliche Autoknacker-Bande ihr Unwesen. Ein Polizist wird eingeschleust, doch misstrauische Ganovengenossen und unglückliche Zufälle lassen ihn schnell auffliegen und in Lebensgefahr geraten ... - Eine mittelmäßig spannende aber als Zeitdokument interessante Geschichte: Im US-Amerika der unmittelbaren Nachkriegszeit führt das Establishment Krieg gegen die aufmüpfige Jugend. Die eigentliche Kriminalhandlung dient nur als Aufhänger für moralinsaure Horrorvisionen, welche einen gravierenden Generationskonflikt höchst einseitig ‚erklären‘ und unverhohlen autoritäre ‚Hinweise‘ zur Beilegung liefern sollen. (mehr …)
Weiterlesen
Besprechungen

Puls (Romanvorlage für Kinoproduktion)

Der „Puls“, ein mysteriöses Signal, das per Handy verbreitet wird, lässt den Großteil der Menschheit mörderisch mutieren. Drei Überlebende verlassen die Großstadt Boston auf der Suche nach einem sicheren Ort ... - Ein weiteres Weltuntergangsdrama, dieses Mal entfesselt von Bestsellerautor Stephen King, der sehr routiniert und unterhaltsam aber ohne Innovationen sein Garn spinnt: keiner von des Meisters guten Romanen. (mehr …)
Weiterlesen
Besprechungen

Das Höllenhaus (Romanvorlage für Kinoproduktion)

Die wissenschaftliche Untersuchung eines Spukhauses gerät außer Kontrolle, als die Forschergruppe in die Gewalt eines bösartigen Phantoms gerät, dass sie nicht mehr gehen lässt … - Modern, quasi dokumentarisch und immer noch nachdrücklich kommt der Schrecken in diesem Kleinod der Phantastik über die Leser: eine (ungekürzte) Neuausgabe ist längst überfällig! (mehr …)
Weiterlesen
Besprechungen

Little Caesar (Romanvorlage für Kinoproduktion)

Im Chicago des Jahres 1929 macht Nachwuchs-Gangster Rico eine steile Karriere, bis ihn sein Ehrgeiz und seine egoistische Skrupellosigkeit zu Fall bringen … – Die Romanvorlage zum Filmklassiker von 1931 bietet einen nicht nur spannenden, sondern auch psychologisch klaren Blick hinter die Kulissen der Gangsterwelt der Al Capones dieser Ära; die Sprache ist einfach und direkt, die Handlung fesselnd: „Little Caesar“ ist eines jener Werke, die der Krimi-Freund gelesen haben sollte. (mehr …)
Weiterlesen
Besprechungen

Mord bei 45 Touren (Romanvorlage für Kino- und TV-Produktionen)

Ein ehebrecherisches Paar tötet den eifersüchtigen Gatten, der allerdings per Schallplatten-Stimme aus dem Jenseits Rache ankündigt; zwischen seinen Mördern keimt Misstrauen auf, das die Beziehung in einer privaten Hölle enden lässt ... - Eine kurze, aber drastische Lektion in Sachen Liebe (oder was dafür gehalten wird), die in Mord & Totschlag umschlägt. Obwohl sichtlich angejahrt bzw. gealtert, kann der Roman aufgrund des raffiniert geschürzten und unerwartet aufgelösten Plots weiterhin fesseln. (mehr …)
Weiterlesen
Allgemein

Das Ding aus einer anderen Welt (Romanvorlage zu Kinoproduktionen)

Eine von der Außenwelt isolierte Expedition entdeckt im Eis der Antarktis eine außerirdische Kreatur, die sich nach dem Auftauen als quicklebendiger Killer entpuppt, der die Gestalt seiner Opfer perfekt imitieren kann … - Ein Klassiker der Science Fiction erscheint in neuer Übersetzung und beweist, dass eine gute und gut erzählte Geschichte ihre Wirkung nicht einbüßt: ein kurzes, rundum spannendes Lektüre-Vergnügen! (mehr …)
Weiterlesen
Buch zum Film

Kill Your Friends – Das Buch zum Film

Nur Erfolg zählt im Musikbusiness. Als ein bisher erfolgreicher Manager nicht mehr mithalten kann, bringt er einen Konkurrenten um. Was zunächst funktioniert, entwickelt eine verhängnisvolle Eigendynamik mit verheerenden Folgen ... - Eher Gesellschafts-Komödie als Krimi, besticht „Kill Your Friends“ durch das Insiderwissen des Verfassers und die brutale Konsequenz der Handlung, die sich bar jeglicher Illusionen in nackter Gier und Bösartigkeit wälzt: eine Lektüre, die man einfach nicht aus der Hand legt. (mehr …)
Weiterlesen
Buch zum Film

Die Bücher zum Fantasy-Serien-Highlight 2016 zum Vorbestellen: Die Shannara-Chroniken – Das Schwert der Elfen (Kartoniert) von Brooks, Terry UND: Die Shannara-Chroniken – Elfensteine (Kartoniert) von Brooks, Terry

Die Shannara-Chroniken - Elfensteine (Kartoniert) von Brooks, Terry . Verlag:  Blanvalet Taschenbuchverl Medium:  Buch Seiten:  736 Format:  Kartoniert Sprache:  Deutsch Erscheint:  Februar 2016 Originaltitel:  The Elfstones of Shannara Maße:  187 x 125 mm ISBN-10:  3734161045 ISBN-13:  9783734161049 Beschreibung Der Roman zum Fantasy-Serien-Highlight 2016 Der Elcrys, der heilige Baum der Elfen, stirbt. Mit ihm vergeht auch der Bann, der die Dämonen aus der Welt der Sterblichen fernhält, und die ersten dieser Bestien haben die magische Grenze bereits überwunden. Amberle Elessedil, die Tochter des Königs der Elfen, ist die einzige, die einen neuen Elcrys pflanzen kann. Um das letzte Samenkorn des Elcrys zum Leben zu erwecken, begibt sie sich auf gefährliche Reise zum Wildewald. Denn die Dämonen wissen von ihrer Aufgabe und sie werden alles tun, um sie aufzuhalten. Zum Glück steht ihr der junge Heiler Will zur Seite - und mit ihm die Elfensteine von Shannara. Die Shannara-Chroniken - Elfensteine ist…
Weiterlesen
Buch zum Film

Audie Murphy. Eine Bio- und Filmografie

Maria Hilz Audie Murphy Eine Bio- und Filmografie (sfbentry) Originalausgabe = dt. Erstausgabe: 1994 (Reinhard Weber Verlag) 202 S. ISBN-13: 978 3-9802-9872-8 Titel bei Titel bei Ein kurzes, dramatisches, tragisches Leben Ein Leben als Kampf: 1924 wird Audie Murphy als Sohn armer Wanderarbeiter in Texas geboren. Er wächst in schwierigen Familienverhältnissen auf, muss schon früh auf eigenen Füßen stehen und dabei manchen Tiefschlag einstecken. Sobald er volljährig ist, tritt Murphy in die Armee ein. Der Zweite Weltkrieg führt ihn über Nordafrika nach Sizilien und - den zurückweichenden deutschen Truppen folgend - quer durch ganz Europa. Dabei entpuppt sich der blutjunge Mann als Paradesoldat, der immer wieder durch gewagte Erkundungsgänge, gefährliche Kommandounternehmen und tollkühne Attacken auffällt. Als der Krieg endet, ist Murphy der höchstdekorierte Angehörige der US-amerikanischen Streitkräfte und ein Nationalheld. Er nutzt seinen Ruf sowie sein gutes Aussehen und sucht das schnelle Geld in Hollywood. Dort gelingt es ihm Fuß…
Weiterlesen