Drama

Cassandras Traum

Woody Allen Cassandras Traum Cassandra’s Dream, USA, 2007 Constantin Film, München, 1 DVD im Amaray-Case, Drama, Thriller, Laufzeit ca. 104 Min., gesehen 1/09 für EUR Extras: unbekannt, da nur Pressemuster vorlag Altersfreigabe/FSK:12 Bildformat:16:9, PAL, RC=2 Sprachen/Tonformat: Deutsch, Englisch (DD ) Untertitel Deutsch Drehbuch: Phillip Glass Darsteller: Ewan McGregor, Colin Farrell, Hayley Atwell, Sally Hawkings, Tom Wilkinson Woody Allen ist seit den 1960er Jahren nicht nur als Schauspieler sondern auch als Regisseur von Filmen bekannt, in denen er sich mit dem Schicksal einzelner Menschen beschäftigt, die sich in den Netzen sozialer Probleme und familiärer oder freundschaftlicher Bande verstrickt haben. Zwar erzählt er seine oft sozialkritischen Beziehungsgeschichten meistens mit einem humorvollen Augenzwinkern als Komödie, es gibt aber auch weitaus dunklere Filme. „Cassandras Traum“ ist einer davon. Im Mittelpunkt stehen zwei recht unterschiedliche Brüder aus der Arbeiterklasse von London. Zwar haben beide einen Job, da der eine als Automechaniker und der andere im…
Weiterlesen
Drama

Beste Zeit

Beste Zeit Darsteller: Rosalie Thomass, Anna Maria Sturm, Ferdinand Schmidt-Modrow Regie: Marcus H. Rosenmüller FSK: 6 Produktion: Deutschland 2007 Label: Constantin Komponist: Gerd Baumann Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound Sprache: Deutsch (Unknown), Deutsch (Dolby Digital ) Region: Region 2 Bildseitenformat: 16:9 FSK: Freigegeben ab 6 Jahren Studio: Highlight DVD-Erscheinungstermin: 31. Januar 2008 Spieldauer: 91 Minuten „Das Dorf ruft!“, so müsste dieser Film eigentlich heißen. Dass das Dorf dazu noch bayrisch ist, ist weniger für die Geschichte wichtig als für die Hörgewohnheiten der Zuschauer. „Beste Zeit“ ist ein Heimatfilm, der nicht auf die Heimat pocht, sondern eher die leidige Pubertät der Hauptrollen unter die Lupe nimmt. Die Pubertät auf dem Lande ist dabei genauso unspektakulär wie in der Stadt oder auf dem Mond. Für die Hauptrolle Kathi bietet sich allerdings die Alternative Amerika. Den Zuschlag hat sie, und so sitzt sie quasi auf gepackten Koffern, um die restlichen Wochen auf…
Weiterlesen
Drama

Michael Clayton

Michael Clayton FSK: ab 12 Jahre Laufzeit: 115 Minuten Regie: Tony Gilroy Drehbuch: Tony Gilroy Darsteller: George Clooney, Tom Wilkinson, Tilda Swinton Produktion: USA 2007 Produktionsfirmen: Samuels Media Produzent: George Clooney, Jennifer Fox, Kerry Orent, Sydney Pollack, Steve Samuels, Steven Soderbergh Ein Film der leise beginnt und auch leise endet … Michael Clayton (George Clooney) arbeitet für die erfolgreiche Anwaltskanzlei „Kenner, Bach & Ledeen“ seit Jahren als sogenannter Ausputzer und Müllmann. Er übernimmt die Drecksarbeit, fegt die Krumen der Großen weg und sorgt mit einem regen Handel von Gefälligkeiten dafür, dass Probleme gelöst werden. Obwohl er einst eine vielversprechende Karriere vor sich hatte, kümmern ihn Moralvorstellungen heute kaum. Auch sein Privatleben ist ein Schutthaufen: Getrennt von Frau und Kind, verschuldet und bis vor kurzem spielsüchtig. Die Kanzlei vertritt nun seit vielen Jahren das Unternehmen U/North in einem Fall, in dem Milliardenverluste drohen. Topanwalt Arthur Edens (Tom Wilkinson) berät in der…
Weiterlesen
Allgemein

Driving Lessons – Mit Vollgas durchs Leben

Driving Lessons – Mit Vollgas durchs Leben Driving Lessons FSK: ab 12 Jahre Laufzeit: 91 Minuten Regie: Jeremy Brock Drehbuch: Jeremy Brock Darsteller: Rupert Grint, Julie Walters, Laura Linney, Fay Cohen, Ruby Mortlock, Michelle Duncan, Tamsin Egerton, Nicholas Farrell, Jacques Kerr, Oliver Milburn, Jim Norton Produktion: Großbritannien 2006 Produktionsfirmen: ContentFilm, Rubber Tree Plant, UK Film Council Produzent: Alessandro Camon, Julia Chasman, Alexandra Ferguson, Edward R. Pressman Fahrstunden als Synonym für die Lektionen des Lebens ... Ben Marshall (Rupert Grint), siebzehn und ein halbes Jahr alt, rasselt katastrophal durch die Fahrprüfung, obwohl ihm seine Mutter Laura (Laura Linney) doch ach so fleißig Fahrstunden gibt. Sie ist eine gläubige Christin und in ihrem Glauben eifriger, als der eigene Ehemann Robert (Nicholas Farrell), der Pastor der örtlichen Gemeinde ist. Lauras Eifer geht sogar so weit, dass sie den geistig verwirrten Mister Fincham (Jim Norton) bei sich aufnimmt und Ben eine Arbeit suchen muss,…
Weiterlesen
Action

Shunichi Nagasaki Black Belt

Produzent: Kanjiro Sakura Darsteller: Akihito Yagi, Tatsuya Naka, Yuji Suzuki, Takayasu Komiya, Yasuto Kosuda Musik: Naoki Sato Altersfreigabe/FSK: ab 12 Jahren Spieldauer ca. 92 Min. Kuro-Obi, Japan, 2007 Constantin-Film, München Karate ist keine Angriffswaffe sondern eine Technik des Widerstands und der Selbstverteidigung. Als im Jahr 1932 der Großmeister eines Dojos stirbt, müssen seine Schüler selbst entscheiden, auf welcher Seite sie stehen wollen. Der kämpferische und vergleichsweise aufbrausende Taikan unterstellt sich der Armeepolizei. Fortan leitet er, begleitet vom dritten Schüler Choei, das Karatetraining der Soldaten. Giryu, der versucht dem Nichtangriffsweg des Meisters zu folgen, verliert einen Kampf und wird von einer jungen Bäuerin, ihrem Vater und dem kleinen Bruder gesund gepflegt. Erst als die junge Frau von Verbrechern verschleppt wird, beginnt er, die Lehre des Meisters zu hinterfragen. Während Taikan diverse Kämpfe ausficht und sich dadurch glaubt zu verbessern, gibt sich Giryu der Landwirtschaft und seinen Übungen hin. Choei, der bereits…
Weiterlesen
Drama

There will be blood

Darsteller: Daniel Day Lewis, Kevin J. O'Connor Regisseur: Paul Thomas Anderson FSK: Freigegeben ab 12 Jahren Studio: Touchstone Produktionsjahr: 2007 Spieldauer: 152 Minuten Der Schleier legt sich. Langsam zwar nur, aber immerhin: Bei Zweitsichtung kann man Andersons „There will be blood“ doch so ein bisschen einordnen, während bei Erstansicht die schiere Kraft, der Allegorienreichtum dieses Monstrums von Film den Zuschauer einfach nur erdrückt. Der Versuch, dieses Werk in all seinen Facetten mit Worten wiederzugeben, ist zwangsläufig zum Scheitern verurteilt. Die Tragweite dieses mehrdeutigen und vielschichtigen Mammutwerks kann man kaum begreifen, aber irgendwie muss man seine Begeisterung über einen Film, der einen auch beim zweiten Mal vollends gepackt hat, dann doch in Worte fassen. Anderson erzählt uns die Geschichte eines Ölbarons, die 1898 beginnt und kurz vor Beginn der Weltwirtschaftskrise und der folgenden Depressionszeit endet. Es waren wohl Männer wie Daniel Plainview, die aus den Vereinigten Staaten die Weltmacht erschufen, die…
Weiterlesen
Drama

Der Pate I & II (TV-Schnitt)

Darsteller: Marlon Brando, Al Pacino, Andy Garcia Regisseur: Francis Ford Coppola FSK:  Freigegeben ab 16 Jahren Der Volksmund sagt ja, dass getretener Quark breit, nicht stark wird. Offenbar gilt dies für Kaviar ebenso, denn der wird länger/breiter/größer auch nicht stärker, prima zu beobachten bei Coppolas TV-Neuschnitt der ersten beiden Teile des "Paten". Seine Jahrhundertwerke werden hierbei in chronologischer Reihenfolge erzählt und um einige Szenen erweitert, sodass die ohnehin stattliche Laufzeit auf knappe 400 Minuten anwächst, gesplittet in vier Teile. Das hört sich natürlich erst mal großartig an, denn eine gute Stunde mehr verspricht gleichzeitig mehr Infos und damit ein noch tieferes Eintauchen in die Familiengeschichte der Corleones. Die Wahrheit sieht leider anders aus, denn die zusätzlichen Szenen haben für die Story an sich keinen großen Nutzen und sind nicht ohne Grund aus der Kinofassung geflogen. Die Charaktere gewinnen durch sie kaum an Tiefe, vielmehr wird der eh schon viel Geduld…
Weiterlesen
Drama

Die Sopranos

Darsteller: James Gandolfini, Edie Falco, Michael Imperioli, Dominic Chianese, Lorraine Bracco Regisseure: Tim Van Patten, Alan Taylor FSK: Freigegeben ab 16 Jahren Studio: Warner Home Video - DVD Produktionsjahr: 1999 Man sollte ja mit Attributen wie "revolutionär" und "genial" nicht allzu verschwenderisch umgehen, aber bei den "Sopranos" sind Superlative definitv angebracht. Schöpfer David Chase und seine Crew erkannten die Zeichen der Zeit und kreierten statt eines, oft gesehenen, dreistündigen Mafia-Epos für das Kino einfach eine TV-Serie mit nicht weniger als sechs Staffeln. Statt einzelne Folgen abzuschließen, besteht die Serie aus mehreren staffelübergreifenden roten Handlungsfäden und zeigt uns den Alltag einer mächtigen Mafiafamilie aus New Jersey mit dem Oberhaupt Tony Soprano. Wenn man so will, haben die "Sopranos" den Leinwandmythos der Mafia aus dem Elfenbeinturm der Coppola- und Scorsesefilme zurück in die Realität geholt. Zwar umgeben sich Tony und seine Crew mit schönen Frauen, fahren Oberklassewagen und leben in Häusern, die…
Weiterlesen
Action

Batman – The Dark Knight

Genre: Action, Abenteuer FSK: ab 16 Jahre Laufzeit: 152 Minuten Regie: Christopher Nolan Drehbuch: Christopher Nolan, Jonathan Nolan, David S. Goyer Darsteller: Christian Bale, Heath Ledger, Sir Michael Caine, Maggie Gyllenhaal, Gary Oldman, Aaron Eckhart, Morgan Freeman Produktion: USA 2008 Produktionsfirmen: Warner Bros. Pictures, Legendary Pictures, DC Comics, Syncopy Produzent: Christopher Nolan, Charles Roven, Emma Thomas Die Geschichte um den dunklen Ritter Gotham Citys wird fortgeführt, doch was bleibt 2008 vom ursprünglichen „Dark Knight“ ...? Batman (Christian Bale) stellt sich erfolgreich dem Verbrechen in Gotham City und räumt unter den Kriminellen ordentlich auf. Dabei wird er zum Helden der Stadt und die Selbstjustiz durch den kostümierten Helden zu keinem Zeitpunkt hinterfragt. Doch was Batman im Schutze der Dunkelheit für die Stadt erreicht, erreicht Bezirkstaatsanwalt Harvey Dent (Aaron Eckhart) im Namen des Gesetzes. Der Mafia sind beide Männer ein Dorn im Auge. Da kommt ein mysteriöser Krimineller namens Joker gerade recht.…
Weiterlesen
Allgemein

The Happening

Verleih: Fox Land/Jahr: USA 2008 Regie: M. Night Shyamalan Darsteller: Mark Wahlberg, Zooey Deschanel, John Leguizamo Kinostart: 12. Juni 2008 Laufzeit: 90 Min. FSK: ab 16 Jahre Regie: M. Night Shyamalan Drehbuch: M. Night Shyamalan Produktionsfirmen: 20th Century Fox, Blinding Edge Pictures, UTV Motion Pictures Produzenten: Barry Mendel, Sam Mercer, M. Night Shyamalan Kamera: Tak Fujimoto Schnitt: Conrad Buff IV Musik: James Newton Howard Produktionsdesign: Jeannine Claudia Oppewall Kostüme: Betsy Heimann Der Film startet ganz harmlos in einem Park, in dem zwei Frauen auf einer Bank sitzen und in ihre Bücher vertieft sind. “An welcher stelle war ich gerade?” - nach einer sehr ausführlichen Antwort hört man entfernt einen Schrei. Auf die Frage ob sie das auch gehört hätte fragt die erste Frau nur erneut “An welcher stelle war ich gerade?” und schaut ausdruckslos nach vorne. Verwundert schaut sich ihre Freundin um … irgendwie scheint die Zeit um sie herum…
Weiterlesen