Allgemein

Klaus

Zeichentrick- und Animationsfilme sind sehr beliebt, befinden sich aber weitgehend in der Hand weniger Riesen und sind im Grunde genommen nur noch eine Variation des Üblichen. Zwar gibt es es hin und wieder Glanzlichter, aber diese sind eher die Ausnahme als die Regel. Glücklicherweise schafft es auch immer wieder mal eine Produktion den Riesen ein paar Nadelstiche zu verpassen. So auch hier. Dabei hat Regisseur und Produzent Sergio Pablo seine Wurzeln durchaus bei einem der Riesen. Er war viele Jahre bei Disney angestellt und hat dort an bekannten Filmen wie "Der Glöckner von Notre Dame", "Tarzan" oder auch "Der Schatzplanet" mitgewirkt. Mit seinen spanischen Animation Studios geht er nun eigene Wege. Dabei versucht er die Klassik (den alten Zeichentrick) mit der Moderne (der Computeranimation) zu vereinen. Ähnliches ist auch von bekannten japanischen Animestudios bekannt. Nun etwas aus Spanien. Im Rahmen einer Weihnachtsgeschichte, verpasst Pablos dem Weihnachtsmann und dessen Ursprung eine…
Weiterlesen
Allgemein

A Christmas Prince: The Royal Baby

Nach dem schlechten zweiten Teil dieser Filmreihe, hat Netflix einen dritten Teil nachgeschoben und versucht die tote Kuh damit nicht vom Eis zu bekommen, sondern weiter zu melken. Die große 2019-Weihnachtsoffensive des Streamringriesen setzt dabei nicht auf Qualität, sondern auf Masse. Die kakaobeschwipste Menge wird es wohl irgendwie schlucken, muss der Gedanke hinter dieser Produktion gewesen sein. Und das ist sehr Schade, stecken doch an sich viele gute Leute dahinter. Aber das Drehbuch gibt einfach nichts her, womit man arbeiten könnte. Und irgendwie scheinen die Darsteller, anstatt ambitioniert, eher müde. Erneut richten sich die Blicke nach Aldovia. Amber ist schon länger Königin und sehr beliebt. Sie steht kurz vor der Niederkunft ihres ersten Kindes, bald ist Weihnachten, ein Friedensvertrag muss verlängert werden, es gibt einen Diebstahl, einen Fluch, die Modernisierung des eigenen Landes, die Emanzipation einer befreundeten Königin und nebenbei eine weitere Liebesgeschichte. Ziemlich viel Masse, bei der sich nichts…
Weiterlesen
Allgemein

Weihnachten mit Familienanhang

"Weihnachten mit Familienanhang" ist eine Sonderfolge zu der Serie "Familienanhang", die von Netflix produziert und gestreamt wird. Allerdings hat mir Netflix diese Episode nicht als Teil der Serie angezeigt, sondern als einzelnen Weihnachtsfilm. Der Länge nach natürlich eher ein Kurzfilm. Warum Netflix so vorgeht? Keine Ahnung. Vielleicht weil die Serie (eine Sitcom) hierzulande nicht unbedingt viele Fans hat. Kein Wunder, sie ist einfach schlecht. Wäre die Folge nicht separat aufgeführt, ich hätte sie einfach ignoriert. Im Nachhinein betrachtet wäre das besser gewesen. Die Handlung ist recht simpel. Zum einen gibt es drei Schwestern, von denen sch zwei seit vielen Jahren streiten. Ein anstehender Gesangsauftritt in der Kirche, anlässlich Weihnachten, führt trotzdem zu einem gemeinsamen Auftritt und einer Aussöhnung. Gleichzeitig geben sich die beiden Teenager des Hauses als sehr verwöhnt und verschwenderisch. Um ihnen die Lage von Obdachlosen zu vermitteln, quartiert Grandpa die beiden kurzerhand über Nacht aus. Natürlich lernen die…
Weiterlesen
Allgemein

Merry Happy Whatever

Passend zur Weihnachtszeit haut Netflix 2019 nicht nur ein paar Weihnachtsfilme, sondern auch -serien raus. Unter anderem "Merry Happy Whatever". Dabei ist die Serie nicht als reine Weihnachtsserie, sondern als Anthologieserie geplant. Jede Staffeln dreht sich um einen anderen Feiertag. Ob die Darsteller dabei die gleichen bleiben oder sich weitere Staffeln um eine andere Gruppe von Menschen dreht, ist noch offen. Das ist jedenfalls geplant. Bisher steht die Zusage zu einer zweiten Staffel aus. In Staffel 1 befindet sich jedenfalls die Familie Quinn im Mittelpunkt. Tochter Emmy kommt kurz vor Weihnachten nach Hause und bringt ihren Freund Matt mit. Sie wollen die Feiertage zusammen mit Emmys Familie verbringen. Doch die Sache hat einen Haken: Patriarch Don (verwitwet) liebt seine Traditionen und setzt gerne seinen Willen durch. Passendes Motto inbegriffen. Sich ihm zu widersetzen fällt den Kindern und deren angeheiratetem Anhang schwer. Letzterer trifft sich sogar heimlich zu einem Stammtisch, um…
Weiterlesen
Abenteuer

Die Mumie – von 2017, mit Tom Cruise

So wie 1932 "Die Mumie" mit Boris Karloff den Grundstein für das Filmuniversum "Universal Horror" legte, so war die Absicht der Neuauflage aus dem Jahre 2017 den Grundstein für das "Dark Universe" zu legen. Der große Erfolg des "Marvel Cinematic Universe" zeigt wie es geht und weckte bei Universal sicherlich Begehrlichkeiten, die eigene alte Idee aus der Mottenkiste zu holen. Das kann auch durchaus klappen und ehrlich gesagt, das "Dark Universe" klingt als Idee eigentlich ganz gut. Das Problem an der Sache ist, das "Die Mumie" seine Sache verkackt. Dabei hat der Film durchaus seine lichten Augenblicke. Die Mumie ist diesmal weiblich und wird von einer exzellenten Sofia Boutella in Szene gesetzt. Tom Cruise liefert wie gewohnt gut ab, während Russell Crowe zu Beginn ahnen lässt, was da Großartiges auf die Zuschauer zukommen könnte. Jedoch, Boutellas Einsätze sind zu kurz und Crowe macht nach einem flotten Start ziemlich schnell schlapp.…
Weiterlesen
Abenteuer

Die Goonies

Auch nach Jahren ist "Die Goonies" noch immer ein wunderbarer Abenteuerfilm für Kinder. Zwar in die Jahre gekommen, aber durchaus sehenswert. Das liegt vor allem an den tollen und sympathischen Kinderdarstellern, aber auch an der bombastischen Inszenierung durch Regisseur Richard Donner, der hier die Idee von Steven Spielberg auf die Leinwand bannte. Dabei war Spielberg nicht nur für die Geschichte verantwortlich (er und Chris Columbus), sondern unterstützte Donner sogar etwas bei der Regie und kümmerte sich um den Schnitt. Das war nötig, denn die Dreharbeiten liefen aus dem Rudern, da sich die Dreharbeiten mit Kindern als anspruchsvoll und zeitaufwändig erwiesen. Aber der Aufwand hat sich durchaus gelohnt. Erzählt wird die Geschichte einer Gruppe von Jungen (die sich Goonies nennen), die durch Zufall die Spur eines alten Piratenschatzes finden. Das Geld könnten sie gut gebrauchen, um den anstehenden Umzug in eine andere Stadt zu verhindern. Der wilden Hatz schließen sich noch…
Weiterlesen
Komödie

Call my Agent! Staffel 3 – BEI UNS ZWEIMAL IM PREISRÄTSEL!

Die Übernahme durch den unsensiblen und hitzköpfigen Geschäftsmann Hicham Janowski haben die Agenten noch nicht verkraftet und sie machen sich für einen Gegenangriff bereit. Während Mathias seine Messer schärft, um ein Angebot zur Übernahme der Leitung von ASK zu unterbreiten, planen Andréa und Gabriel ihre heimliche Abreise. Doch als die Agentur kurz vor der Auflösung steht, erkennen sie, wie sehr sie einander brauchen. Um die Agentur vor dem Ruin zu retten, haben die Agenten eine unglaublich verrückte und scheinbar unmögliche Idee. (mehr …)
Weiterlesen
Allgemein

Das Wichtigste im Leben – Staffel 1 – Jürgen Vogel (Darsteller), Bettina Lamprecht (Darsteller), & 2 mehr Alterseinstufung: Freigegeben ab 12 Jahren Format: DVD

Sandra und Kurt Fankhauser durchleben mit ihren drei Kindern Philipp, Luna und Theo eine turbulente Zeit. Der Kleinste, Theo, soll bald eingeschult werden, spricht aber von der einen auf die andere Sekunde nicht mehr. Luna ist mitten in der Pubertät und zum ersten Mal verliebt und Adoptivsohn Philipp, dem Ältesten der drei Geschwister, wird eine große Basketballkarriere vorausgesagt. Allerdings ist Philipps Traum ein ganz anderer: Er möchte lieber professioneller Balletttänzer werden… (mehr …)
Weiterlesen
Abenteuer

Hop – Osterhase oder Superstar?

Recht kurzweilige Kinderunterhaltung, allerdings mit Erklärungsbedarf. Einige Sachen die in den Raum gestellt werden, sollten sich nicht ins Kinderwissen einbrennen. Unter anderem sollte klargestellt werden, dass die Osterinseln *nicht* die Heimat des Osterhasens sind und mit Ostern nur gemein haben, dass sie an Ostern entdeckt wurden. Die Story ist ziemlich simpel. Man nehme eine x-beliebige Santa-Claus-Story und ersetzt den Weihnachtsmann durch den Osterhasen. Wenig originell, aber ... leider kein "aber". Es ist wenig originell. Für Kinder kann das trotzdem klappen, die haben noch nicht alles gesehen. Tricktechnisch gibt es nichts zu meckern, die Sory ist unterm Tannenbaum geklaut und einige der Scherze sind sogar lustig. Jedoch, es mangelt dem Film an Fingerspitzengefühl und an Timing. Mit etwas mehr Biss, hätte es auch für Erwachsene spaßig werden können. Mit etwas weniger Biss, wäre es richtig kindgrecht. So mogelt sich der Film storytechnisch durch die Ostertage und ist wie ein Osterei, dass…
Weiterlesen
Allgemein

Your Name. – Gestern, heute und für immer

Was als eine gewöhnliche Körpertauschkomödie mit Erwachsenwerdenmotiven beginnt, wandelt sich sehr schnell zu einer wunderbaren und faszinierenden Erzählung, die mit einer dramatischen überraschenden Wendung daherkommt (also Body-Switch meets Coming of Age with a Twist). Das Ganze wird dabei sympathisch und berührend erzählt, fasziniert ab der ersten Sekunde. Dabei beginnt die Geschichte sehr simpel: Die Teenager Mitsuha und Taki (sie lebt auf dem Land sehr traditionell, er lebt in der Stadt sehr modern) wünschen sich manchmal, ein doch anderes Leben zu führen. Dieser Wunsch erfüllt sich tatsächlich – jedenfalls zeitweise. Mehrmals die Woche tauschen beide die Körper, wacht ihr Verstand im jeweils Anderen auf. Allerdings, stets verblassen die Erinnerungen zügig, wie die Überreste eines Traum. Doch beide arrangieren sich mit den Umständen, schreiben sich Notizen über die wichtigen Dinge, lernen voneinander und auch übereinander. Beide Charaktere sind dabei recht unterschiedlich, ergänzen sich aber und so können sich Mitsuha und Taki gegenseitig…
Weiterlesen