DOC WEST – Nobody ist zurück
Regie: Terence Hill
Darsteller: Terence Hill, Paul Sorvino, Boots Southerland Clare Carey u.a.

DVD FACTS:
Genre: Action/Comedy;
Produktion: Italien/USA 2011;
Laufzeit: ca. 93 Minuten;
FSK: 12;
Bildformat:  16:9 (1,85:1);
Tonformat/ Sprache: Deutsch: DTS, DD 5.1, Englisch: DD 5.1;
Untertitel: Deutsch;
DVD-Extras: Trailer;

BLU-RAY FACTS:
Laufzeit: ca. 95 Minuten.;
Bildformat: 1080p/24 (1,85:1);
Tonformat/Sprache: Deutsch: DTS HD MA
7.1, Englisch DTS HD MA 5.1;
Untertitel: s.o.;
BD-Extras: s.o.;

Erscheinungsdatum: 1. Dezember 2011

DVD bei Libri.de
BLU-Ray bei Libri.de

Die Story:
Der Revolverheld Doc West verfolgt eine Banditenbande, die ihm sein Geld gestohlen hat. Er findet sie in einer kleinen Stadt wieder und versucht, sich mit einem Poker-Spiel zu revanchieren. Die Racheaktion missglückt und das Spiel endet beinahe mit einer Schießerei, sodass Doc West sich – zu seinem eigenen Schutz – im Gefängnis wiederfindet. Als in der Stadt ein erbitterter Kampf um nahegelegene Weideflächen ausbricht, muss Doc West sich entscheiden, ob er auf der Seite der Outlaws oder der gesetzestreuen Bürger steht.

Durch seine Rolle des „Nobody“ an der Seite von Henry Fonda und seine gemeinsamen Filme mit Bud Spencer (wie z.B. „Vier Fäuste für ein Hallelujah“) wurde Terence Hill zur Kino-Legende. Der Schauspieler mit italienisch-deutschen Wurzeln liefert mit DOC WEST sein Western-Comeback und seine fünfte Regiearbeit ab. Neben Terence Hill glänzt außerdem der aus Martin Scorseses „Goodfellas“ bekannte Paul Sorvino.

Meine Meinung:

Bei Doc West – Nobody ist zurück werden sich wahrscheinlich die Geister scheiden. Wer einem blutigen Italo Western aus den 70er oder 80er Jahre erwartet wird wohl leider enttäuscht werden, denn das wird man nicht zu sehen bekommen. Wie auch im normalen Leben ist seitdem Zeit vergangen und die Rolle des Nobody hat sich weiter entwickelt. Stand er früher immer im Mittelpunkt, so nimmt er jetzt eher die Rolle eines Mentors oder Lehrers an, der sein Wissen weiter gibt  und anderen hilft, sich selbst zu helfen. Diese Verschiebung selbst hat mir persönlich gut gefallen, und kaschierte sogar die leider etwas zu schwache Rahmengeschichte.

Fazit

Ein Film für Terence Hill Fans, die sich für eine Weiterentwicklung des Nobody-Charakters interessieren.

[JS]

DVD bei Libri.de
BLU-Ray bei Libri.de