Hard Breakers
Tia Carrere (Darsteller), Tom Arnold (Darsteller), Leah Sturgis (Regisseur) | Alterseinstufung: Freigegeben ab 16 Jahren | Format: DVD

# Darsteller: Tia Carrere, Tom Arnold, Sophie Monk, Cameron Richardson
# Regisseur(e): Leah Sturgis
# Format: Dolby, DTS, PAL
# Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
# Untertitel: Deutsch
# Region: Region 2
# Bildseitenformat: 16:9 – 1.85:1
# Anzahl Disks: 1
# FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
# Studio: SUNFILM Entertainment
# Erscheinungstermin: 16. Juni 2011
# Produktionsjahr: 2010
# Spieldauer: 96 Minuten

Alexis und ihre beste Freundin Lindsay sind zwei attraktive südkalifornische Girls, denen die Männerwelt eigentlich zu Füßen liegen sollte. Eigentlich. Denn obwohl attraktiv und smart, haben die beiden Frauen bisher nichts als Pech gehabt in der Liebe. Damit soll nun Schluss sein. Sie hecken einen Plan aus, Männer, die ihnen gefallen, zu betäuben und dann Zuhause mit ihnen Spaß zu haben. Das kann nicht gut gehen: Wider Erwarten verliebt sich Alexis in eines ihrer Opfer, und Lindsay ist schon bald die Polizei auf den Fersen. VideoMarkt

„American Pie“ einmal auf den Kopf gestellt in einer sonnendurchfluteten California-Comedy, die mehr Spaß an Party als Anspruch hat. Cameron Richardson und Sophie Monk sind die gefällig anzusehenden Stars in dem Regiedebüt von Leah Sturgis und fallen eher durch ihre Hardbodies denn Schauspieltalent auf. Aber immerhin steht ihnen bei dem nicht immer treffsicheren Hindernisparcours durch die scharfen Klippen der Liebe namhaftes Personal wie Chris Kattan, Tia Carrere, Tom Arnold oder Stephen Tobolowsky zur Seite. Video.de

DVD bei Amazon.de
BR bei Amazon.de

Preisrätsel / Gewinnspiel 2 x 1 (KOSTENLOSE!) DVD: Um diesen Preisrätseltitel zu gewinnen, muss einfach folgende Aufgabe beantwortet werden: Alexis und ihre beste Freundin Lindsay kommen woher? Die richtige Antwort an gewinnantwort(x)filmbesprechungen.de mailen (als kleinen Spamschutz bitte (x) durch @ ersetzen, vielen Dank). Im Betreff bitte “Filmpreisrätsel” und den Filmtitel eintragen. Danke. Sobald zwanzig Mails mit den richtigen Antworten eingegangen sind, werden unter diesen Einsendern die Gewinner ausgelost. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen! DIE GEWINNER LAUTEN: Sebastian Raschdorf und Marc-Udo Keim. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND AUCH UNSEREM SPONSOREN! HERZLICHEN DANK!