MythBusters Volume 1

Darsteller: Jamie Hyneman, Adam Savage
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 796 Minuten
Produktionsjahr: 2003
Bildformat: PAL 4:3 Letterboxed
Sprachen: Deutsch, Englisch
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Inhalt: 4 DVDs
Label: Edel records GmbH  (www.edel.de)

Die vom Discovery Channel produzierte Serie „MythBusters“ befasst sich mit der Überprüfung urbaner Mythen. Damit sind moderne Sagen und Großstadtmärchen gemeint, die schnell mal die Runde machen und sich in den Köpfen der Leute als Wahrheit festsetzen. Meist sind diese urbanen Mythen glaubwürdigen Freunden von guten Bekannten passiert. Was an diesen skurrilen Behauptungen der modernen Welt tatsächlich dran ist, das versuchen die MythBusters Jamie Hyneman und Adam Savage herauszufinden.

Mit der TV-Doku-Reihe „MythBusters“ feierte der Discovery Channel unerwartet großen Erfolg, legt die Reihe doch mehr Wert auf Unterhaltung, als auf wissenschaftliche Untersuchungen. Doch genau das wollen die Zuschauer sehen und so wird im Jahr 2009 bereits die siebte Staffel produziert. Das Label edel motion hat nun die erste Staffel als DVD-Box auf den Markt gebracht. Darin stellen Hyneman und Savage in sechzehn Episoden mehr als fünfundvierzig urbane Mythen in Frage und gehen ihnen auf den Grund.

Ob es nun explodierende Toiletten sind, ob das Leder eines Zitterals den Magnetstreifen der Kreditkarte löscht, Goldfische denken können oder Mohn süchtig macht –  Jamie Hyneman und Adam Savage nehmen sich der Sache an und zeigen dabei vollen Einsatz. Hier gehen die beiden Spezialeffekt-Experten auch schon mal an ihre Grenzen. Und gerade das sorgt für eine besondere Spannung. Zwar gibt es keine ernsthafte Verletzungen, aber trotzdem steigt der Nervenkitzel an, wenn sich die beiden MythBuster – zum Beispiel – mit Geldstücken beschießen.

Richtig wissenschaftlich gehen Hyneman und Savage nie an den jeweiligen Mythos heran, sind aber trotzdem detailverliebt und penibel. Man merkt den Männern ihren Ehrgeiz an und wird begeistert mitgerissen, sobald sie sich in ein neues Husarenstück vertiefen. Neben der Präsentation sind die Mythen selbst ebenfalls ein Aufmerksamkeitsmagnet. Hier werden keine langweiligen Kamellen aus dem Schrank geholt, sondern kommt kernige TV-Kost auf den Bildschirm. Blitzeinschläge in Piercings oder auch das Vakuum WC sind einfach unheimlich spannend. Da macht das zugucken richtig Laune.

Wer die Doku-Reihe nun schon aus dem Fernsehen kennt, dem wird die leicht geänderte Reihenfolge der Episoden auffallen. Außerdem fehlen die im TV gezeigten Spezialfolgen. Es ist auf den DVDs auch kein Untertitel vorhanden. Das ist recht Schade, trotzdem besitzt die Box einen unheimlich großen Unterhaltungswert.

„MythBusters Volume 1“ ist eine schöne, episodenhafte Unterhaltung. Besonders spektakuläre Experimente kann man sich bequem nochmals anschauen oder gar im Pausenmodus bestaunen. Fans der MythBusters kommen an der Box kaum vorbei, alle anderen sind mit dem guten Stück hervorragend bedient.
(Günther Lietz)

Bei Amazon.de
MythBusters – Die Wissensjäger Volume 1 (4 DVDs)