Meine Schwester – Ihr erstes Mal

EAN: 4042564142563
Libri: 1846868
Untertitel: Deutsch.
Originaltitel: A ma soeur.
‚Pierrot Le Fou‘.
FSK freigegeben ab 16 Jahren.
Laufzeit ca. 82 Minuten.
TV-Norm: SDTV 576i (PAL). Sprachversion: Deutsch, DD 2. 0 Stereo, Französisch, DD 2. 0 Stereo.
Sprachen: Deutsch Französisch.
Regie: Catherine Breillat
Mit Anaïs Reboux, Roxane Mesquida
AL!VE Ag

April 2013 – DVD-Video

Die dreizehnjährige, pummelige Anaïs und ihre zwei Jahre ältere, hübsche Schwester Elena verbringen die Ferien mit ihren Eltern am Meer. In einem Café lernen die beiden Fernando, einen jungen Jurastudenten aus Italien kennen, mit dem Elena sofort zu flirten beginnt. Fernando fühlt sich zu der jungen und unschuldigen Elena hingezogen, auch wenn er auf Grund ihres jungen Alters Skrupel hat. Doch die Aussicht auf eine sommerliche Affäre lassen ihn rasch alle Zweifel über Bord werfen. Fernando verabredet sich mit Elena zum nächtlichen Rendezvous im Zimmer der beiden Schwestern. Dort geben sie sich in Anwesenheit der verstörten Anais ihrer Leidenschaft hin.

Der mehrfach ausgezeichnete Film „Meine Schwester – ihr erstes Mal“ von Catherine Breillat erhielt unter anderem den „France Culture Award“ 2001 auf den Filmfestspielen in Cannes und hatte seine Premiere auf der Berlinale 2001. Laiendarstellerin Anaïs Reboux und  Roxane Mesquide („Gossip Girl“) beeindrucken hier als ungleiches Schwesternpaar.

Titel bei eBook.de (DVD)
Titel bei Amazon.de (DVD)

Preisrätsel 2 x 1 Exemplar: Wer eines dieser Exemplare erhalten möchte einfach folgende Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!): Wie hoch ist die Laufzeit und die FSK und welchen Preis gewann der Film 2001 auf den Filmfestspielen in Cannes? (Antwort auf unserer Homepage zu finden!) Sobald 200 Mails eingetroffen sind, werden daraus  die Gewinner mit der richtigen Lösung gezogen, wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen! BITTE NICHT VERGESSEN, DIE ANSCHRIFT UND E-MAILADRESSE EXTRA MIT ANZUGEBEN!


GEWINNER: Robert Landwehr, Justus Zentgraf. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND UNSEREN SPONSOREN!