Blair Witch

James geht einer Spur seiner vor Jahren verschwundenen Schwester nach. Im tiefen Wald tappen er und seine Begleiter in die Falle der Hexe von Blair, die ihre neuen Opfer erst terrorisiert und dann umbringt … – Die Weiterführung der berühmten Pseudo-Dokumentation entpuppt sich optisch aufgerüstet aber inhaltlich als Remake des Originals (einschließlich der blassen Darsteller). Meist ist es dunkel, es wird viel geschrien, einen Sinn ergibt das mit Wackel-Kamera zusätzlich verrätselte Werk nicht: Rumpel-Pumpel-Horror als missglückter Neustart eines einträglichen Franchises.