Blob – Schrecken ohne Namen

Ein amöbenhaftes Weltraum-Monster sucht eine US-Provinzstadt heim, deren Einwohnerzahl rapide abnimmt, bis schlauer Nachwuchs die Schwachstelle des Ungetüms findet … – Science-Fiction-Filmklassiker der B-Kategorie, der weniger von einer Invasion aus dem All, sondern eher von der Sprachlosigkeit zwischen den Generationen erzählt und zeitgenössischen Kommunistenfurcht ein ‚Gesicht‘ gibt: auch mit nostalgisch geprägten Unterhaltungsanspruch eher kurios als spannend.