Projekt 12 – Der Bunker

Eisenharte Söldner sollen ultra-geheime Waffentechnik aus Sowjet-Zeiten bergen; sie werden nicht nur betrogen, sondern geraten in einem alten Bunker unter unsterbliche Super-Soldaten … – Der simple Plot wird unglaublich kompliziert erzählt bzw. zerdehnt, die ‚Schauspieler‘ kassieren für bloße Anwesenheit, das Finale ist peinlich, die Effekte sind kläglich, nur der Kameramann leistet gute Arbeit: unterirdisch bzw. überflüssig!