TAG

Schülerin Mitsuko überlebt ein bizarres Massensterben und gerät auf der Flucht vor blutrünstigen Verfolgern in immer neue Realitätsebenen, während sie versucht, eine Erklärung und einen Ausweg aus dem Teufelskreis zu finden … – Zwar spritzt das Blut in hohen Bögen, doch diese Splatter-Szenen sind rar und passen zu einer Handlung, die vielversprechend mysteriös beginnt, sich aber künstl(er)i(s)ch-ratlos in die Länge zieht und in einem halbgaren Finale mündet: keine gelungener Film.