Trollhunter

Drei Studenten entdecken zufällig, dass Norwegen von riesigen Trollen bewohnt wird, was von der Regierung geheim gehalten wird; als sie sich einem Trolljäger anschließen, endet dies in mehrfacher Hinsicht übel … – Fake-Dokumentation im „Blair-Witch-Project“-Stil aber mit besserer Story, Darstellern und Effekten; kommt langsam in Gang, hängt in der Mitte leicht durch, schließt mit einem furiosen Finale und kann durchweg unterhalten.