Tatort Ludwigshafen
Odenthal Box / Vol. 02.

Stefan Dähnert, Nico Hofmann, Hartmut Schoen, André Georgi
FSK freigegeben ab 12 Jahren.
DVD-Video

EAN: 8717418336288
Odenthal Box / Vol. 02.
FSK freigegeben ab 12 Jahren.
Laufzeit ca. 259 Minuten.
TV-Norm: SDTV 576i (PAL). Sprachversion: Deutsch, DD 2. 0 Stereo.
Schnitt: Gudrun Böhl, Saskia Metten
Regie: Christian Granderath, Ulrich Herrmann, Susan Schulte
Kamera: Johannes Hollmann, Hans-Jörg Allgeier, Jürgen Carle Mit -> Tod im Häcksler:Ulrike Folkerts, Ben Becker, Patrizia Schwöbel
Buena Vista Home Entertainment

DVD-Video

-> Tod im Häcksler (Deutschland 1991, 82 min., FSK 12):
Zwei Jahre nach seinem Verschwinden finden Kinder im Wald die Kleidung eines Rumänienaussiedlers. Lena Odenthal reist in die ländliche Provinz, um das Schicksal des Mannes zu klären und ob er einem Verbrechen zum Opfer fiel. Doch die Dorfgemeinschaft zeigt sich wortkarg und wenig kooperativ.

-> Schlaflose Nächte (Deutschland 1996, 88 min., FSK 12):
Es beginnt mit einem rauschenden Abiturfest. Die Schülerinnen des St.-Ursula-Gymnasiums feiern – nur Christine Becker nicht. Sie steht draußen auf der Terrasse und wartet. Minuten später ist sie tot. Ein Hochhaussturz, für den es keine Zeugen gibt. War es ein Unfall? Oder Selbstmord? Dann geschieht ein zweiter Mord.

-> Der glückliche Tod (Deutschland 2008, 89 min., FSK 12):
Die ermordete Sabine Brodag arbeitete für den Schweizer Sterbehilfeverein Charontas. Angeblich betreibt dieser in Deutschland nur Lobbyarbeit – aber Odenthal und Kopper finden heraus, dass Brodag in illegale Sterbehilfegeschäfte verwickelt war. Ein Fall, der beide Ermittler an die Grenzen ihrer Belastbarkeit bringt.

Titel bei Libri.de (DVD)

Preisrätsel / Gewinnspiel 1 x 1 (KOSTENLOSE!) DVD-BOX: Um den Preisrätseltitel zu gewinnen, muss einfach folgende Aufgabe beantwortet werden: Wie viele Folgen beinhaltet die vorliegende BOX und wie heißen sie? Die richtige Antwort an gewinnantwort(x)filmbesprechungen.de mailen (als kleinen Spamschutz bitte (x) durch @ ersetzen, vielen Dank). Im Betreff bitte “Filmpreisrätsel” und den Filmtitel eintragen. Danke. Sobald 100 Mails eingegangen sind, wird unter diesen Einsendern der Gewinner mit der richtigen Antwort ausgelost. Weiter Informationen finden sich hier. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

.

GEWONNEN HAT: Simon Müller. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND UNSEREM SPONSOREN!