„Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?“ – so lautete sinnigerweise der deutsche Titel des Mittelkasse-Slashers „Boogeyman“, der 1982 in die Kinos kam. Nach zwei schwachen Fortsetzungen flimmerte 2005 mit dem neuen Boogeyman dann ein Film über die Leinwände, der sich ungelenk zwischen Reboot und Remake bewegte und mit „Boogeyman 3“ von Regisseur Gary Jones nun sein zweites Sequel nach sich zieht. Damit passt das Franchise also bestens in die gegenwärtige Filmlandschaft. Produziert wurden alle drei Teile von der Billig-Horrorfilmschmiede Ghost House Pictures, in deren Vorstand unter anderem Sam Raimi (Tanz der Teufel, Spider-Man) sitzt. Aber das hat den ersten beiden Teilen schon nicht geholfen – und tut dies natürlich auch beim dritten Anlauf nicht.

Ähnlich wie in „Freddy’s New Nightmare“ unternimmt auch hier eine Horrorgestalt den Versuch, aus dem Reich der Legenden und Mythen in die reale Welt einzudringen. Und überhaupt erinnert die „Boogeyman“-Reihe mit den Traumsequenzen, dem Teenager-Cast und dem toughen Girl ein wenig an die Nightmare On Elm Street-Filme: Psychologie-Studentin Sarah (Erin Cahill) lebt in einem College-Wohnheim, hat einen Freund (Chuck Hittinger), einen Jon als Telefonseelsorgerin beim Uni-eigenen Radiosender und steckt mitten im Prüfungsstress. Als sie mit ansehen muss, wie ihre beste Freundin vom Boogeyman geholt wird, traut sie ihren Augen nicht und beginnt an ihrem Verstand zu zweifeln. Dennoch ist sie mit der Zeit immer mehr von der Existenz des Schwarzen Mannes überzeugt, der da im Wandschrank, unter dem Bett oder in dunklen Ecken lauert. Alsbald häufen sich die Todesfälle unter der Studentenschaft und der Horror erhält endgültig Einzug ins Wohnheim… (…)
Christian Horn/filmstarts.de

Preisrätsel:
Gewinnspreise: 2 x 1 DVD
Um einen Preisrätseltitel zu gewinnen, muss einfach folgende Frage beantwortet werden: Wie heißt die weibliche Hauptdarstellerin?
Die richtige Antwort an redaktion(x)filmrezicenter.de mailen (als kleinen Spamschutz bitte (x) durch @ ersetzen, vielen Dank). Im Betreff bitte “Filmpreisrätsel” eintragen. Danke.

Sobald zwanzig Mails mit den richtigen Antworten eingegangen sind, werden unter diesen Einsendern die beiden Gewinner ausgelost. Die beiden Gewinner lauten Herman Will und Claudia Ulrichs, herzlichen Glückwünsch!

Titel bei Amazon.de
Boogeyman 3 (Unrated)
Boogeyman 3 – uncut