Territories
Roc LaFortune (Darsteller), Sean Devine (Darsteller), Olivier Abbou (Regisseur) | Alterseinstufung: Freigegeben ab 18 Jahren | Format: DVD

Darsteller: Roc LaFortune, Sean Devine, Nicole Leroux
Regisseur(e): Olivier Abbou
Komponist: Clément Tery
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
Studio: Universum Film GmbH
Erscheinungstermin: 7. Oktober 2011
Produktionsjahr: 2010
Spieldauer: 92 Minuten

Was mit einer unbeschwerten Heimreise begann, wird zum entsetzlichsten Horrortrip ihres Lebens… Wenn unvorstellbares Grauen aus den tiefsten Abgründen der menschlichen Seele erwächst, entstehen blutige Thriller wie „Territories“, die sogar eingefleischten Genre-Fans tief unter die Haut gehen werden. Regisseur Oliver Abbous ist es mit diesem Film gelungen, einen zutiefst verstörenden Psychokrimi zu erschaffen, der auf dem „Brussels International Film Fest“ mit dem Hauptpreis ausgezeichnet wurde. Die exzellente Besetzung mit Sean Devine („Keine halben Sachen“) und Nicole Leroux („The Core – Der innere Kern“) machen diesen nervenzerreißenden Streifen zu einer atemlosen Home-Entertainment Premiere.

Inhalt: Nach einer Feier in Kanada sind fünf junge Leute im Auto auf dem Rückweg in die Vereinigten Staaten. Im tiefsten Wald werden sie unvermittelt von zwei US-Grenzbeamten aufgehalten und unwirsch aus dem Wagen gebeten. Schon da schwant ihnen nichts Gutes. Als Tom, der Jüngste in der Gruppe, einen Asthmaanfall hat und die Grenzer ihm seine Medizin verweigern, eskaliert die Situation. Erst jetzt wird den Freunden endgültig klar, dass sie sich in einer lebensbedrohlichen Situation befinden. Irgendetwas scheint mit den beiden Grenzpolizisten ganz und gar nicht zu stimmen.

PRESSESTIMMEN:

VideoMarkt
Eine Gruppe junger Leute bewegt sich von Kanada zurück in die USA, als man kurz vor der Grenze an einer nächtlichen Straßensperre von zwei merkwürdigen Polizisten gestoppt und kontrolliert wird. Tatsächlich entpuppen sich die vermeintlichen Ordnungshüter als psychopathisches Brüderpaar, das systematisch Durchreisende entführt, in Käfige unter freiem Himmel pfercht und unter haltlosen Anschuldigungen nach Belieben foltert. Derweil taucht im benachbarten Örtchen ein Fremdling auf, der sich für vermisste Menschen interessiert.

Video.de
Intelligenter Hinterwald- bzw. Folterhorror der nicht alltäglichen Art steht auf dem Programm, wenn in diesem preiswert aber kompetent gemachten Thriller eine nächtliche Begegnung der unheimlichen Art in eine Guantanamo-Situation umkippt, komplett mit orangefarbenen Overalls und Frontalbedröhnung mit Licht- und Lärmimpulsen für die desorientierten Entführungsopfer. Glaubwürdige Typen, haarsträubende Situationen und eine über weite Strecken spannende Geschichte für anspruchsvolle Genrefans. Aus dem Programm des Fantasy Filmfest 2011.

Titel bei Amazon.de (blu-ray)

Titel bei Amazon.de (DVD)

Preisrätsel / Gewinnspiel 1 x 1 (KOSTENLOSE!) DVD / 1 x 1 (KOSTENLOSE!) blu-ray:: Um jeweils einen der Preisrätseltitel zu gewinnen, muss einfach folgende Aufgabe beantwortet werden: Regisseur Oliver Abbous ist es mit diesem Film gelungen, einen zutiefst verstörenden Psychokrimi zu erschaffen, der auf dem „Brussels International Film Fest“ mit welchem Preis ausgezeichnet wurde? Die richtige Antwort an gewinnantwort(x)filmbesprechungen.de mailen (als kleinen Spamschutz bitte (x) durch @ ersetzen, vielen Dank). Im Betreff bitte “Filmpreisrätsel” und den Filmtitel eintragen. Danke. Sobald zwanzig Mails mit den richtigen Antworten eingegangen sind, werden unter diesen Einsendern die Gewinner ausgelost. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen!

DIE GEWINNER LAUTEN: Julia Achten (DVD) / Björn Ruseler (blu-ray). HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN ALLEN TEILNEHMERN UND VOR ALLEM UNSEREM SPONSOREN! HERZLICHEN DANK!