Der Debütfilm „Das Zimmer im Spiegel“ von Rudi Gaul mit Kirstin Fischer und Eva Wittenzellner ist als DVD im Handel!

DAS ZIMMER IM SPIEGEL
Genre: Fantastisches Melodram
Laufzeit: 108 Minuten
Herstellungsland/ -jahr: Deutschland 2008
Regie: Rudi Gaul
Bildformat: 16:9 (1.78:1)
Audio: 5.1 + 2.0 Deutsch Untertitel: Englisch
Musik: Konstantin Wecker
Specials: Trailer, Making-Of, 10 Fragen, Schattengewächse – Infos Produktionsfirma
FSK: 12

Inhalt: Die Jüdin Luisa wird während des 2. Weltkriegs von ihrem deutschen Ehemann in einer leer stehenden Münchner Dachgeschosswohnung vor dem nationalsozialistischen Terror versteckt. Ausgegrenzt von der Gesellschaft, eingeschlossen auf engstem Raum, genährt von zunehmenden Zweifeln und Ängsten verliert sich Luisa nach dem Verschwinden ihres Mannes zunehmend in ihrer eigenen Realität, in der ihr allein die Schauspielerin und Widerstandskämpferin Judith als einziger menschlicher Kontakt zur Seite steht. Sie begleitet Luisa auf eine geheimnisvolle Reise aus der brutalen Wirklichkeit in eine poetische Welt der Sehnsüchte und Abenteuer…

DVD bei Libri.de


Pressestimmen:

„Eine kleine Film-Entdeckung, die gänzlich aus dem Rahmen fällt“ (FilmDienst)

„Radikal subjektiver, in seiner Bildsprache beeindruckender Film: Sinnlich verwirrend, erotisch anziehend. Experiment: gelungen.“ (kinozeit.de)

„Der Film ist ein Erlebnis, erschlägt einen. Eine beeindruckende Kinoreise.“ (infocomma.net)

„Sehr emotional.“ (TV Movie)

„Ein betörender Film über die Macht der Phantasie, der Melodram, Angsttraum und erotischer Film zugleich ist.“(Festival des deutschen Films)

Preisrätsel / Gewinnspiel 10 x 1 (KOSTENLOSE!) DVD (Label mfa-film.de ): Welchem Genre ist der Film zuzurechnen? Die richtige Antwort an gewinnantwort(x)filmbesprechungen.de mailen (als kleinen Spamschutz bitte (x) durch @ ersetzen, vielen Dank). Im Betreff bitte “Filmpreisrätsel” und den Filmtitel eintragen. Danke. Sobald hundert Mails mit den richtigen Antworten eingegangen sind, werden unter diesen Einsendern die Gewinner ausgelost. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen! DIE GEWINNER LAUTEN: Claudia Gantner, Lukas Mattheis, Ernst Trauzold, Heiko Arold, Hilde Grabinger, Georg Kindt, Claudia Ehresman, Heinrich Mattheis, Hannes Seiler und Michael Ströhlein. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR DANKEN AUCH UNSEREM SPONSOREN UND AUCH ALLEN MITSPIELERN!