Destination Death
Armand Assante (Darsteller), Robert Capelli jr. (Darsteller), Francesco Gasperoni (Regisseur) | Alterseinstufung: Freigegeben ab 18

# Darsteller: Armand Assante, Robert Capelli jr., Harriet MacMasters-Green
# Regisseur(e): Francesco Gasperoni
# Komponist: Federico Landini
# Format: Dolby, DTS, PAL
# Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
# Untertitel: Deutsch
# Region: Region 2
# Bildseitenformat: 16:9 – 1.85:1
# Anzahl Disks: 1
# FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
# Studio: SUNFILM Entertainment
# Erscheinungstermin: 7. Juli 2011
# Produktionsjahr: 2009
# Spieldauer: 80 Minuten

Eine Gruppe von Studenten befindet sich auf Studienreise in Marokko. Sie entdecken eine eigenartige Kamera. Nachdem sie sie benutzen, um Fotos von sich zu machen, stellen sie schnell fest, dass sie damit ihr Todesurteil unterschrieben haben. Einer nach dem anderen fällt einem tödlichen Unfall zum Opfer – wie sich herausstellt, hängen die Tode und ihre Umstände unmittelbar mit den Fotos zusammen, die sie gemacht haben. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt. VideoMarkt

Filme vom Schlag eines „Final Destination“ oder der „Ring“-Reihe standen unverkennbar Pate für diesen nicht immer mit unbedingt sicherer Hand realisierten Schocker aus italienischer Produktion, der es versteht, seine ungewöhnlichen Locations in Marokko gewinnbringend ins rechte Licht zu rücken. Armand Assante schaut für ein paar Szenen vorbei, der Film ruht aber auf den Schultern der anderen, sichtlich unerfahrenen, aber attraktiven Schauspieler. Heavy User riskieren einen Blick. Video.de

DVD bei Amazon.de

Preisrätsel / Gewinnspiel 2 x 1 (KOSTENLOSE!) DVD: Um diesen Preisrätseltitel zu gewinnen, muss einfach folgende Aufgabe beantwortet werden: Eine Gruppe von Studenten befindet sich auf Studienreise in welchem Land? Die richtige Antwort an gewinnantwort(x)filmbesprechungen.de mailen (als kleinen Spamschutz bitte (x) durch @ ersetzen, vielen Dank). Im Betreff bitte “Filmpreisrätsel” und den Filmtitel eintragen. Danke. Sobald zwanzig Mails mit den richtigen Antworten eingegangen sind, werden unter diesen Einsendern die Gewinner ausgelost. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen! Bei FSK 18-Titeln prüfen wir das Alter der Teilnehmer! DIE GEWINNER LAUTEN: Axel Spriggs und Nicolai Froning. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! WIR BEDANKEN UNS BEI UNSEREM SPONSOREN UND BEI ALLEN TEILNEHMERN!