Die Fans mussten zwischenzeitlich immer wieder Bangen, ob es eine Komplettbox von “Leverage” geben würde. Jetzt endlich hat das Zittern ein Ende und diese geniale Serie ist bereit, sich ihren Platz im Serienregal zu erbeuten. Und wer kein Fan ist, wird sicherlich bald einer werden. Auf jede einzelne der siebenundsiebzig Episoden einzugehen, würde den Rahmen dieser Besprechung sprengen. Deswegen muss (leider) eine kleine und kompakte Zusammenfassung von “Leverage” ausreichen. In der Serie dreht sich alles um ein Team außergewöhnlicher und talentierte Diebe, die reiche Gauner bestehlen und den armen Unschuldigen so zu ihrem Recht verhelfen. In bester Robin-Hood-Manier wird das Recht also dort in die eigene Hand genommen, wo das Gesetz versagt oder machtlos ist. Dabei ist nie strittig, ob es jemand verdient hat bestohlen zu werden. “Leverage” bedient bei den Diebstählen keine Grautöne. Gut und Böse sind schlussendlich immer klar zu erkennen. Die Selbstjustiz ist somit - zumindest moralisch…
Weiterlesen