Besprechungen

Terminus – The End Begins Here

Meteoriten entpuppen sich als Reise-Kapseln, die einen außerirdischen Organismus enthalten, der selbst schwerste Wunden heilen kann. Der US-Geheimdienst jagt einen Provinz-Proleten, der einen der Besucher birgt und sich in den Dienst der Erdfremdlinge stellt … - Etwas ‚andere‘ Science-Fiction-Geschichte jenseits genretypischer Stereotypen; leider ist die sie weder neu und leidet sichtlich unter einem Non-Budget. Die offenbar von einem Schwarm heiserer Krähen eingesprochene Synchronisation gibt dem Film den Rest: Schade um die Mühe (und das Publikum). (mehr …)
Weiterlesen
Allgemein

Spuren auf dem Mond

Die Dolmetscherin Alice Cespi (Florinda Bolkan) leidet unter einem wiederkehrenden Traum, in dem ein Astronaut als Teil eines nicht näher erklärten Experiments allein und gegen seinen Willen auf dem Mond zurück gelassen wird. Den Ursprung für diesen Traum schiebt sie einem Film zu, den sie als Kind gesehen hat. Eines Tages muss sie verstört feststellen, dass ihr fast drei Tage in ihrer Erinnerung fehlen. Das Letzte, an das sie sich erinnern kann, ist, dass sie bei einem Wissenschaftskongress fluchtartig ihre Übersetzungskabine verlassen hat. Ein blutbeflecktes Kleid und eine zerrissene Postkarte, die sie in ihrer Wohnung findet, geben ihr weitere Rätsel auf. (mehr …)
Weiterlesen
Besprechungen

Botched – Heute schon Pech gehabt?

Ein glückloser Einbrecher fällt mit seinen unfähigen Komplizen und diversen Geiseln einem übergeschnappten Serienkiller in die Hände; dieser fasst freudig die Gelegenheit und verschiedene Pechvögel buchstäblich beim Schopf ... - Bizarre Splatter-Komödie, die zwar nach einem Drehbuch voller Löcher und deutlich kostengünstig entstand, aber durch die unbändig aufspielende Schauspielerschar und bitterbösen Humor der ganz schwarzen Art trotzdem gut unterhält. (mehr …)
Weiterlesen
Abenteuer

The Quest – Die Serie, die komplette zweite Staffel [2 DVDs] – Bei uns einmal im Preisrätsel

. Die außergewöhnlichsten Bibliothekare der Welt sind zurück und schlagen ein brandneues abenteuerliches Kapitel auf! Ein neues Zeitalter ist angebrochen: Die Magie ist in die Welt zurückgekehrt. Das so unterschiedliche wie schlagkräftige Team der geheimnisvollen "Bibliothek" um Eve Baird, Jacob Stone, Ezekiel Jones und Cassandra Cillian wird nun mehr gebraucht denn je. Zusammen mit dem erfahrenen Bibliothekar Flynn Carsen und dem sarkastischen, aber wissensreichen Jenkins müssen sie sich erstaunlichen neuen Gefahren stellen - allen voran einem uralten Fluch, der einige der größten fiktionalen Bösewichte der Geschichte lebendig werden lässt. Angeführt von Shakespeare's Prospero, wollen diese die Welt für immer verändern … und nur die Bibliothekare können sie aufhalten. (mehr …)
Weiterlesen
Drama

Einmal Hallig und zurück (Film + exklusives Making Of) – Bei uns einmal im Preisrätsel

Klatschreporterin Fanny Reitmeyer (Anke Engelke) ist laut und aufdringlich. Ihre Beziehungen sind oberflächlich und ihr Job erscheint ihr komplett sinnentleert. Eines Tages stiehlt sie Unterlagen und kommt dabei einem Skandal auf die Spur. Der deutsche Umweltminister hat Geld von einem Energiekonzern eingestrichen, damit dieser in der Nordsee eine Offshore-Windanlage errichten konnte. Während das hochbrisante Material untersucht wird, besteht für Fanny Gefahr für Leib und Leben. Die Quasselstrippe muss vorübergehend aus dem Verkehr gezogen werden. Ihr Chefredakteur, der zugleich ihr Liebhaber ist, verfrachtet sie auf eine Hallig. (mehr …)
Weiterlesen
Animation & Trick

Heidi – DVD 11. Bei uns einmal im Preisrätsel.

Clara und Fräulein Rottenmeier sind zu Besuch bei Heidi auf der Alm. Als Claras immer besorgte Gouvernante die Mädchen nicht finden kann, macht sie sich auf die Suche. Sie gerät in einen schweren Sturm und nun sind es der Alm-Öhi, Clara und Heidi, die sich Sorgen um Fräulein Rottenmeier machen. Um den Großvater macht sich Heidi Sorgen, als der Alm-Öhi an den Tod seines Sohnes, Heidis Vater, erinnert wird und darüber sehr traurig wird, denn er gibt sich selbst die Schuld an dem Tod. Heidi findet jedoch heraus, dass es ein unglücklicher Unfall war, der ihren Vater getötet hat, und sie befreit den Großvater von seinen Schuldgefühlen. Mit ihren Gefühlen ringt auch Fräulein Rottenmeier, als ein alter Schulfreund von ihr in Dörfli auftaucht, dem sie sich erst nach langem Zögern zu erkennen gibt. (mehr …)
Weiterlesen
Besprechungen

Pandemic – Fear the Dead

Eine Seuche verwandelt ihre Opfer in tollwütige Menschenfresser. Soldaten sollen Überlebende retten. Die Mission scheitert, es folgt eine Flucht durch zombieverseuchte Straßen … - Das wär’s im Groben; zwar gibt es noch eine Nebenhandlung, die jedoch ebenfalls Klischees an Bekanntes reiht. Die ‚subjektive‘ Kamera ist ein netter Gag, der von der Schablonenhaftigkeit dieses kleinbudgetierten Films nicht ablenken kann: tausendfach und oft besser gesehener Action-Horror. (mehr …)
Weiterlesen
Allgemein

Soy Luna: Soundtrack zur TV-Serie (Staffel 1,Vol.1) – Bei uns einmal im Preisrätsel.

Die Disney Channel Serie "Soy Luna" erzählt die Geschichte der 16-jährigen Mexikanerin Luna, die mit ihren Adoptiveltern nach Buenos Aires zieht. Dort ist sie zunächst sehr einsam. Sie vermisst ihre Freunde aus Mexiko ganz besonders ihren besten Freund Simón. Doch bald findet Luna Anschluss im ortsansässigen Rollerskating-Club und entdeckt dort eine ganz neue Welt, in der sie sich dank ihres einzigartigen Rollschuh-Talents schnell beweisen kann. (mehr …)
Weiterlesen
Action

Zoombies – Der Tag der Tiere ist da!

In einem Wildpark lässt ein Virus die Tiere sterben und als menschenfleischhungrige Zo(o)mbies wiedererwachen; die schmelzende Schar der überlebenden Wärter versucht ein Ausbrechen des verseuchten Viehzeugs zu verhindern … - Typisches Produkt der Reißbrett-Billig-Filmschmiede „The Asylum“: Eine schräge Idee wird möglichst kosten- und talentneutral umgesetzt und als „Kult-Trash“ vermarktet; das Ergebnis dürfte auch volltrunkene (= in den Idealzustand versetzte) Zuschauer vor Ärger ernüchtern. (mehr …)
Weiterlesen
Allgemein

Shrew’s Nest

Spanien in den 1950er Jahren. Die unter Agoraphobie leidende Montse (Macarena Gómez, („Witching & Bitching“) und ihre deutlich jüngere Schwester Hermana (Nadia de Santiago) leben gemeinsam in einer Wohnung in Madrid. Während die strenge und erhärtete Montse als Schneiderin ihren Lebensunterhalt verdient und aufgrund ihrer Phobie an die Wohnung gekettet ist, geht die unbeschwerte Hermana einer Arbeit außerhalb der Wohnung nach und schließt auch Männerbekanntschaften, was die stark christlich geprägte Montse misstrauisch beäugt. Eines Tages stürzt Carlos (Hugo Silva, „Witching & Bitching“, „The Body“), der Mieter aus der Wohnung über den Frauen, die Treppe hinunter und bleibt verletzt und bewusstlos vor der Wohnungstür der Schwestern liegen. (mehr …)
Weiterlesen